Kirchenaustritt in Ostholstein

Der Kirchenaustritt muss persönlich beim Standesamt des Wohnortes erklärt werden.
Ämter und amtsfreie Gemeinden/Städte im Kreis Ostholstein:

Ahrensbök

Das Standesamt Ahrensbök ist zuständig für die Gemeinde Ahrensbök mit den Dorfschaften Vorwerk Ahrensbök, Barghorst, Böbs, Cashagen, Dakendorf, Dunkelsdorf, Gießelrade, Gnissau, Grebenhagen, Havekost, Hohenhorst, Holstendorf, Lebatz, Schwienkuhlen, Schwochel, Siblin, Spechserholz, Tankenrade und Vorwerk-Neuhof.

Bad Schwartau
Eutin

Das Standesamt Eutin ist zuständig für die Stadt Eutin und die Gemeinden Süsel und Bosau.

Fehmarn
Grömitz

Das Standesamt Grömitz ist zuständig für die Gemeinden Dahme, Grömitz, Grube und Kellenhusen.

Heiligenhafen
Lensahn

Das Standesamt Lensahn ist zuständig für die Gemeinden Beschendorf, Damlos, Harmsdorf, Kabelhorst, Lensahn, Manhagen und Riepsdorf.

Malente
Neustadt
Oldenburg
Oldenburg-Land

Das Standesamt Oldenburg-Land ist zuständig für die Gemeinden Göhl, Gremersdorf, Großenbrode, Heringsdorf, Neukirchen und Wangels.

Ostholstein-Mitte

Das Standesamt Ostholstein-Mitte ist zuständig für die Gemeinden Altenkrempe, Kasseedorf, Schashagen, Schönwalde am Bungsberg und Sierksdorf.

Ratekau
Scharbeutz
Stockelsdorf
Timmendorfer Strand

Karte der Standesämter im Kreis Ostholstein