Katholische Kirche: Fast 360.000 Kirchenaustritte

Rekord bei Kirchenaustritten: Die Deutscher Bischofskonferenz (DBK) hat die Kirchenstatistik für das Jahr das 2021 veröffentlicht. Demnach sind im vergangenen Jahr 359.338 Mitglieder aus der Katholischen Kirche ausgetreten, so viele wie noch nie.

Katholische Kirche in Deutschland - Kirchenaustritte

Die Zahl der Kirchenmitglieder verringerte sich auf 21.645.875, damit sind noch 26 % der Einwohner Deutschlands katholisch. Weitere 23,7 % gehören der Evangelischen Kirche an, damit liegt der Anteil der Mitglieder der Amtskirchen an der Gesamtbevölkerung erstmals seit Bestehen der Bundesrepublik unter 50 %.

Anteil der Christen an der Gesamtbevölkerung

Statistik: Kirchenaustritte in Deutschland

Nachrichten

Mittwoch, 9. März 2022
Evangelische Kirche: Zahl der Kirchenaustritte auf Rekordniveau
Die Evangelische Kirche in Deutschland hat am 9. März 2022 erste Statistiken für das Jahr 2021 veröffentlich. Nachdem die Zahl der Kirchenaustritte 2020 pandemiebedingt gesunken war, hat sie 2021 wieder ein Rekordniveau erreicht.
Dienstag, 4. Januar 2022
Umfrageergebnis: Kirchensteuer nicht mehr wichtigster Grund für den Kirchenaustritt
Über 50 % der Umfrageteilnehmer nannten ihre „Unzufriedenheit mit der Institution Kirche“ als wichtigsten Grund für den Kirchenaustritt.
Mittwoch, 14. Juli 2021
Kirchenstatistik 2020: Zahl der Kirchenaustritte coronabedingt auf ca. 440.000 gesunken
Im vergangen Jahr sind 221.390 aus der katholischen und ca. 220.000 Menschen aus der evangelischen Kirche ausgetreten.