Umfrageergebnis: Kirchensteuer wichtigster Grund für den Kirchenaustritt

Auf der Internetseite Kirchenaustritt.de werden die Seitenbesucher nach dem wichtigsten Grund für ihren Kirchenaustritt gefragt. Das Umfrageergebnis wird jährlich veröffentlicht.

Umfrageergebnis 2020

Umfrageergebnis 2020

Wie in den Vorjahren wurde die Kirchensteuer von über 41 % der Umfrageteilnehmer als wichtigster Grund für den Kirchenaustritt genannt. Es folgt die "Unzufriedenheit mit der Institution Kirche/Amtsträger" die von 38,5 % als hauptursächlich für den Austritt angegeben werden.

Das Umfrageergebnis 2020 weicht nur geringfügig vom Vorjahresergebnis ab. Bei den vergangenen Umfragen hatte die Bedeutung der Kirchensteuer tendenziell ab- und die Bedeutung der Unzufriedenheit mit der Institution Kirche zugenommen.

Erheblich gesunken ist die Zahl der Umfrageteilnehmer, die von 63.986 auf 50.361 fiel. Hintergrund ist der Ausbruch der Coronapandemie, die ab März 2020 zu einem deutlichen Rückgang der Seitenbesucher führte.

Gründe für den Kirchenaustritt

 

Umfrageergebnisse 2015-2020

 151617181920
Kirchensteuer45,846,945,644,241,041,5
Institution Kirche/Amtsträger31,830,431,534,439,338,5
Glaube nicht (mehr) an Gott16,716,917,416,415,014,6
Andere Götter2,12,22,12,01,82,1
Anderes3,73,73,53,02,83,2

Teilnehmende: 2015: 54.549 - 2016: 47.740 - 2017: 47.291 - 2018: 56.953 - 2019: 63.986 - 2020: 50.361

Nachrichten

Mittwoch, 28. Juni 2023
Katholische Kirche: Mehr als 500.000 Kirchenaustritte im Jahr 2022
Im vergangenen Jahr sind 522.652 Menschen aus der Katholischen Kirche ausgetreten.
Mittwoch, 8. März 2023
Evangelische Kirche: Zahl der Kirchenaustritte weiter gestiegen
Im Jahr 2022 traten rund 380.000 Mitglieder aus der Evangelischen Kirche aus, so viele wie noch nie im wiedervereinigten Deutschland.
Montag, 16. Januar 2023
Umfrageergebnis: Unzufriedenheit mit den Kirchen hat weiter zugenommen
Die Unzufriedenheit mit der Institution Kirche und deren Amtsträgern war der wichtigste Grund für den Kirchenaustritt im Jahr 2022.