Kirchenaustritt in Hamburg-Wandsbek

Der Austritt muss persönlich beim Standesamt Hamburg-Wandsbek erklärt werden.

Mitzubringende Unterlagen: Personalausweis oder Reisepass mit letzter Meldebescheinigung. Die Gebühr beträgt 31 €.

Standesamt Hamburg-Wandsbek

Bezirksamt Wandsbek - Fachamt Personenstandswesen (Standesamt)
Fortführung des Personenstandsregisters, Raum: 184

Schloßstraße 60
22041 Hamburg

Telefon:
040 4273-10661
040 4273-10663

Zuständig für die Stadtteile: Bergstedt, Bramfeld, Duvenstedt, Eilbek, Farmsen-Berne, Hummelsbüttel, Jenfeld, Lemsahl-Mellingstedt, Marienthal, Poppenbüttel, Rahlstedt, Sasel, Steilshoop, Tonndorf, Volksdorf, Wellingsbüttel, Wohldorf-Ohlstedt

Öffnungszeiten:

Montag08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag08:00 bis 12:00 Uhr
Mittwochgeschlossen
Donnerstag08:00 bis 15:30 Uhr
Freitag08:00 bis 12:00 Uhr
 
Bitte beachten Sie ggf. abweichende Öffnungszeiten.

Die Angaben haben sich geändert? Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Standesamt Hamburg-Wandsbek - Karte

Kirchensteuer Hamburg

Im Zusammenhang mit der Einführung der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) übermitteln die Meldeämter das Datum des Austritts an die Datenbank der Finanzverwaltung.

Nimmt Ihr Arbeitgeber bereits am elektronischen Lohnsteuerabzugsverfahren teil, wird der Wegfall der Kirchensteuer über die ELStAM-Datenbank automatisch erfasst.

Nimmt ihr Arbeitgeber noch nicht am ELStAM-Verfahren teil, müssen Sie Ihre Lohnsteuerkarte selbst beim Finanzamt ändern lassen.

Kirchensteuerhebesatz Hamburg: 9 % - Mehr Infos zur Kirchensteuer