Kirchenaustritt im Bezirk Hamburg-Nord

Der Austritt muss persönlich beim Standesamt Hamburg-Nord erklärt werden.

Mitzubringende Unterlagen: Personalausweis oder Reisepass mit letzter Meldebescheinigung.

Die Gebühr für den Kirchenaustritt beträgt 31 €.

Standesamt Hamburg-Nord

Standesamt Hamburg-Nord
Urkundenabteilung, Raum S52

Kümmellstraße 7
20249 Hamburg

Telefon:
040 42804-5303
040 42804-5202

Zuständig für die Stadtteile: Alsterdorf, Fuhlsbüttel, Groß Borstel, Langenhorn, Ohlsdorf, Eppendorf, Hoheluft-Ost, Winterhude, Barmbek-Süd, Barmbek-Nord, Dulsberg, Hohenfelde, Uhlenhorst

Öffnungszeiten:

Montag08:00 bis 12:00 Uhr - Nur mit Termin: 13:00 bis 16:00 Uhr
Dienstag08:00 bis 12:00 Uhr - Nur mit Termin: 13:00 bis 16:00 Uhr
Mittwochgeschlossen
Donnerstag08:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr
FreitagNur mit Termin: 08:00 bis 12:00 Uhr
 

Bitte beachten Sie ggf. abweichende Öffnungszeiten.

 

Die Angaben haben sich geändert? Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Weitere Informationen zum Kirchenaustritt in Hamburg

Standesamt Hamburg-Nord - Karte

Kirchensteuer

Das Standesamt teilt den Austritt der entsprechenden Religionsgemeinschaft und der Meldebehörde mit. Die Meldebehörde wiederum informiert das zuständige Finanzamt über den Kirchenaustritt, damit dieses die elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM /„elektronische Lohnsteuerkarte“) ändert. Die Kirchensteuerpflicht endet mit Ablauf des Monats, in dem der Austritt erklärt wurde ("zum nächsten Ersten").

Weitere Informationen zur Kirchensteuer - Kirchensteuerrechner