Erzbistum Berlin

Das Erzbistum Berlin (lat.: Archidioecesis Berolinensis) ist eine Erzdiözese der römisch-katholischen Kirche im Nordosten Deutschlands. Es umfasst Berlin, den zentralen und nördlichen Teil Brandenburgs sowie Vorpommern.

Wenn Sie aus der Katholischen Kirche im Erzbistum Berlin austreten wollen, müssen Sie dies in Berlin und Brandenburg beim Amtsgericht und in Mecklenburg-Vorpommern beim Standesamt erklären. Die Zuständigkeit richtet sich nach Ihrem Wohnort.
 
 

Statistik

Mitgliederzahlen des Erzbistums Berlin /Kirchenaustritte

Kirchenaustritte im Erzbistum Berlin

Jahr
Bevölkerung
Katholiken
in % der Bev.
Kirchenaustritte
2003
5 819 000
381 000
7
3 694
2004
5 819 000
383 000
7
3 070
2005
5 787 000
389 000
7
2 640
2006
5 795 000
393 000
7
2 664
2007
5 753 000
395 000
7
3 047
2008
5 805 000
395 000
7
3 748
2009
5 811 000
393 000
7
4 719
20105 865 000391 00075 907
20115 860 000396 00074 999
20125 845 000401 55875 007
20135 681 000407 06076 625
20145 730 000408 95377 002
20155 856 000409 51376 213

Quelle: Deutsche Bischofskonferenz

Statistiken zu den Bundesländern BerlinBrandenburg und Mecklenburg-Vorpommern

Erzbischof

Erzbischof Dr. Heiner Koch - Erzbischof von Berlin

Erzbischof von Berlin und Metropolit der Berliner Kirchenprovinz ist der Düsseldorfer Dr. Heiner Koch. Er wurde am 19. September 2015 in der St. Hedwigs-Kathedrale in das Amt eingeführt.

Gebiet

Erzbistum Berlin

Grafik steht unter CC BY-SA 3.0-Lizenz. Urheber: Wikipedia-User: WikiNight