Evangelische Landeskirche in Baden

Die Evangelische Landeskirche in Baden ist eine von 20 Gliedkirchen (Landeskirchen) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Sie hat ihren Sitz in Karlsruhe und ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Wenn Sie aus der Evangelische Landeskirche in Baden austreten wollen, müssen Sie dies beim Standesamt erklären. Die Zuständigkeit richtet sich nach Ihrem Wohnort.

Kirchenaustritt im Bundesland Baden-Württemberg - Standesämter

Statistik

Mitgliederzahlen der Evangelischen Landeskirche in Baden

Kirchenaustritte aus der Evangelischen Landeskirche in Baden

Jahr
Mitglieder
in % der Bev.
Kirchenaustritte
in %
2001
1 326 854
 
7 488
0,6
2002
1 323 011
 
7 792
0,6
2003
1 315 498
29,5
8 206
0,6
2004
1 311 992
29,3
6 502
0,5
2005
1 306 113
29,1
5 418
0,4
2006
1 299 037
28,9
5 440
0,4
2007
1 291 357
28,7
6 132
0,5
2008
1 281 903
28,5
8 072
0,6
2009
1 270 290
28,2
7 291
0,6
2010
1 260 893
27,9
7 875
0,6
20111 252 39527,67 3040,6
20121 241 77628,07 2960,6
20131 229 87927,69 1830,7
20141 211 59226,913 9951,1

Quelle: Kirchenamt der EKD, Referat Statistik

Statistiken Baden-Württemberg - Statistiken zur EKD - Weitere Statistiken

Bischöfe

An der Spitze der Evangelischen Landeskirche in Baden steht der Landesbischof (bis 1933 "Prälat", dem seinerzeit noch ein "Präsident des Oberkirchenrats" zur Seite stand), der von der Landessynode gewählt wird. Seine Amtszeit ist grundsätzlich auf Lebenszeit. In der Regel geht der Landesbischof aber nach Vollendung seines 65. Lebensjahres in den Ruhestand, so dass ein neuer Landesbischof gewählt werden muss.

Geistliche Leiter der Landeskirche
(Prälaten bis 1933 und Landesbischöfe seit 1933)

1819 - 1826: D. Johann Peter Hebel
1826 - 1828: D. Johannes Bähr
1829 - 1853: D. Johann Jakob Ludwig Hüffell
1853 - 1861: D. Karl Ullmann
1861 - 1877: Dr. Karl Julius Holtzmann
1877 - 1895: D. Karl Wilhelm Doll
1895 - 1900: D. Friedrich Wilhelm Schmidt
1900 - 1903: D. Albert Helbing
1904 - 1909: D. Friedrich Karl Oehler
1909 - 1924: D. Karl Ludwig Schmitthenner
1924 - 1946: D. Walter Wolfgang Julius Kühlewein
1946 - 1964: Dr. theol. h.c. Julius Bender
1964 - 1980: Prof. D. Hans Heidland
1980 - 1998: Prof. Dr. theol. Klaus Engelhardt
1998 - 2014: Dr. Ulrich Fischer
2014 - heute: Jochen Cornelius-Bundschuh

Gebiet

Das Gebiet der "Evangelischen Landeskirche in Baden" umfasst im Wesentlichen das ehemalige Land Baden, das bis 1945 bestand und seit 1952 zusammen mit dem ehemaligen Land Württemberg sowie dem ehemals preußischen Regierungsbezirk Sigmaringen das Land Baden-Württemberg bildet. In den Folgejahren gab es mit der benachbarten Evangelischen Landeskirche in Württemberg geringfügige Grenzveränderungen. Seit der Kreisreform zum 1. Januar 1973 umfasst das Kirchengebiet nur noch annähernd die beiden Regierungsbezirke Karlsruhe und Freiburg.

Gebiet der Evangelischen Landeskirche in Baden

Grafik steht unter CC BY-SA 3.0-Lizenz. Urheber: Wikipedia-User: svolks