Informationen über die Bibel

Die Bibel ist eine redaktionelle Zusammenstellung von ursprünglich einzelnen Schriften, "Bücher" genannt. Deren Inhalte sind über einen längeren Zeitraum, beginnend etwa 2000 Jahre v. Chr. mündlich überliefert worden. Die schriftliche Fixierung, vor allem in hebräischer und griechischer Sprache, verlief ebenfalls über mehr als tausend Jahre bis zum 2. Jahrhundert unserer Zeitrechnung.
 
Die Bibel ist die heilige Schrift des Judentums und des Christentums. Oft wird die Bibel auch Tora, Chumasch, Tanach, Heilige Schrift, Wort Gottes oder einfach Buch der Bücher genannt.
 
Sie besteht aus den hebräischen und aramäischen Schriften des jüdischen Tanach. Das Christentum kennt diese Sammlung von Schriften als das so genannte Alte Testament (AT). Weil er die Schriften des Judentums als überholt charakterisiere, wird dieser Name (alt und testamentum=Bund) heute von manchen Autoren als diffamierend abgelehnt. Zur christlichen Bibel gehören auch die heiligen Schriften des späteren Neuen Testaments (NT), das die Ursprünge der christlichen Tradition über Jesus darstellt und die Grundsätze des aus dem Judentum stammenden neuen christlichen Glauben abschließend festlegt und in griechischer Sprache überliefert ist.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt1